Sean Bean stirbt oft

Sean Bean - Arqiva British Academy Television AwardsSean Bean ist schon so oft vor der Kamera gestorben, dass er sich nicht einmal mehr an alle Todesszenen erinnern kann. Der Schauspieler befürchtet, dass er durch diese Rollen als der ewige Todeskandidat in Erinnerung bleiben wird, wie er im Interview mit „Radio Times“ erzählte. Wörtlich sagte Sean Bean:

„Ich habe mir diese Szenen noch einmal angeschaut, das klingt etwas makaber, aber ich habe einige Todesszenen schon vergessen. (…) Diese Rollen werden wahrscheinlich unabsichtlich mein Vermächtnis sein.“

Zu Sean Beans bekannteste Rollen, die einen frühen Film-Tod fanden, zählen übrigens Boromir in „Herr der Ringe“ und Eddard Stark in „Games of Thrones“.

Foto: (c) Landmark / PR Photos