Snoop Dogg: Fett im Drogengeschäft!

Snoop Dogg - 2013 Spike TV Guys Choice Snoop Dogg ist jetzt im Drogengeschäft und verkauft Marihuana – allerdings ganz legal. Wie „nme.com“ berichtet, hat der Rapper eine eigene Cannabis-Linie auf den Markt gebracht, die „Leafs by Snoop“ heißt.

Gestern (10.11.) stellte er seine breite Palette, die von Marihuana-Blättern bis zu Cannabis-Schokolade reicht, auf einer Party in Colorado vor. Denn in diesem US-Staat ist der Besitz und Konsum von Cannabis legal. Die volljährigen Bürger von Colorado dürfen bis zu 28 Gramm Marihuana besitzen und können Snoops Produkte in speziellen Cannabis-Apotheken kaufen.

Snoop Dogg hat bereits im September sein Webportal für Marihuana vorgestellt. Dabei handelt es sich um das Lifestyle-Portal „Merryjane.com“, das über die verschiedenen Arten von Gras informiert. Dort stellt der Rapper auch seine Marke „Leafs by Snoop“ in Imagefilmen vor.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos