US-Kinocharts: „Spectre“ bleibt top

„James Bond“ hat die amerikanischen Kinocharts weiter fest im Griff. „Spectre“ spielte in den USA am vergangenen Wochenende rund 35,4 Millionen Dollar ein und hält damit klar Platz eins. Das berichtet „digitalspy.co.uk“. Rang zwei geht an den Animationsfilm „Die Peanuts – Der Film“ mit einem Einspielergebnis von 24,2 Millionen Dollar. Neu auf der Drei ist die Komödie „Alle Jahre wieder – Weihnachten mit den Coopers“ zu finden. Die Vier sichert sich in dieser Woche „Der Marsianer“ mit Matt Damon in der Hauptrolle. Ebenfalls in die Top 5 hat es außerdem neu „69 Tage Hoffnung“ geschafft.

Hier die Top Ten der US-Kinocharts:

1. Spectre
2. Die Peanuts – Der Film
3. Alle Jahre wieder – Weihnachten mit den Coopers
4. Der Marsianer
5. 69 Tage Hoffnung
6. Gänsehaut
7. Bridge of Spies
8. Prem Ratan Dhan Payo
9. Hotel Transsilvanien
10. The Last Witchhunter

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.