Adele schützt ihr Privatleben energisch

Adele - 55th Annual GRAMMY AwardsAdele will ihren Sohn Angelo und ihren Freund Simon Konecki aus dem Rampenlicht heraushalten. Die britische Sängerin ist der Meinung, dass ihr Privatleben keinen etwas angeht.

Die 27-Jährige sagte im Interview mit dem „Time Magazine“: „Mein Album handelt von meinem echten Leben, also muss ich darüber sprechen. Wenn ihr versucht, einzudringen oder meiner Familie nahe zu kommen, dann bin ich eine Löwin. Besonders, da mein Freund nicht berühmt ist. Ich finde es also wirklich unfair, wenn jemand unbegrenzten Zugriff auf meine Familie will, da wir keine Marke sind. Manche Menschen machen das und wenn man glücklich damit ist, dann bitte – das ist verdammt toll. Aber ich will nicht, dass meine Familie Teil meines Pakets ist. Wenn mein Kind alt genug ist, um zu entscheiden, dass er dafür bekannt sein will, dass er mein Kind ist, dann wäre ich genervt, aber ich würde ihn nicht aufhalten. Ich würde sagen, ‚Das ist jetzt deine Entscheidung‘. Aber das war mein Traum – nicht ihrer.“

Adele möchte übrigens mit allen Mitteln verhindern, dass ihr Sohn Angelo zu einem verwöhnten Promi-Kind heranwächst. Im Moment ist der Kleine drei Jahre alt.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.