„All Saints“: Kommt 2016 ein neues Album?

Die „All Saints“ sollen an einem neuen Album arbeiten. Die britische Girlgroup fand bereits 2013 wieder zusammen, bislang warten die Fans allerdings vergeblich auf neues Material. Wie die Zeitung „Metro“ berichtet, wollen die Mädels dies aber im kommenden Jahr ändern.

Herausgekommen ist dies ausgerechnet beim Scheidungstermin von Sängerin Nicole Appleton und Liam Gallagher. Der Anwalt des ehemaligen „Oasis“-Stars wollte nämlich erreichen, dass er weniger Unterhalt zahlen muss, weil Appleton mit dem neuen „All Saints“-Album gut verdienen wird. Offiziell bestätigt wurde die Meldung von einer neuen Platte allerdings noch nicht – lediglich die Ehe von Appleton-Gallagher ist offiziell geschieden.

Die Girlband brachte zuletzt 2006 das Album „Studio 1“ auf den Markt. 2009 löste sie sich auf, 2013 fand sie aber wieder zusammen.