Brooke Shields: Mutter hat alles kontrolliert

Brooke Shields - "Kingsman: The Secret Service" New York City PremiereBrooke Shields hat lange gebraucht, um sich aus der Abhängigkeit von ihrer Mutter befreien zu können. Die Schauspielerin wurde seit ihrer frühesten Kindheit von ihr fremdbestimmt, erzählte sie im Interview mit der Zeitschrift „Donna“. Dazu gehörte auch, dass ihre Mutter die Dates für sie aussuchte.

Wörtlich sagte die 50-jährige Brooke Shields darüber: „Meine Mutter war alkoholkrank. Ich befand mich immer in einer Co-Abhängigkeit. Sie wollte, dass ich für immer ihr Baby bleibe. Mit meinem eigenen Muttersein habe ich endgültig loslassen können.“

Brooke Shields größte Angst ist es übrigens genauso dem Alkohol zu verfallen, wie ihre Mutter es war. 2012 verstarb diese letztendlich an den Suchtfolgen in den Armen der Schauspielerin.

Foto: (c) MJ Photos / PR Photos