Charlie Sheen: Fettes Angebot für Autobiografie?

Charlie Sheen - "Scary Movie V" Los Angeles PremiereCharlie Sheen möchte seine Memoiren niederschreiben – und viel Geld dafür haben. Sehr viel Geld. Wie ein Experte aus der Buchbranche gegenüber „Page Six“ verriet, verlangt der Schauspieler satte zehn Millionen Dollar dafür. Allerdings glaubt der Insider nicht, dass ein Verlag solch eine horrende Summe dafür auf den Tisch legen wird.

Wörtlich meinte die Quelle: „Als Charlie Sheen bei ‚Two and a Half Men‘ anfing, war das eine lustige Comedy, aber die Vorstellung von zehn Millionen Dollar ist noch lustiger. So viel von seinem Leben hat sich in der Öffentlichkeit abgespielt, und so viel davon ist so schäbig… Was soll jetzt noch herauszufinden sein?“

Mitte November bestätigte Charlie Sheen in der amerikanischen „Today Show“ das Gerücht, dass er HIV-positiv ist.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.