„Chicago“: Peter Cetera wird nicht erscheinen

"Chicago": Peter Cetera wird nicht erscheinen - Musik NewsBei der Einführung von „Chicago“ in die Rock & Roll Hall of Fame wird ein Mann wohl fehlen: Peter Cetera. Der Sänger verließ 1985 die Band und hat entgegen einer ersten Aussage von Keyboarder Robert Lamm kein Interesse daran, mit seinen alten Jungs noch einmal auf der Bühne zu stehen.

Gegenüber „Billboard.com“ entschuldigte sich Lamm für seine voreiligen Worte und sagte: „Ich habe fälschlicherweise gesagt, Cetera würde auftreten. Er hat dies ausdrücklich abgelehnt. Mein E-Mail-Austausch mit Cetera wurde von mir falsch interpretiert und ich entschuldige mich bei ihm und der Musikpresse und den Fans.“

Doch selbst wenn Peter Cetera nicht persönlich bei der Zeremonie am 08. April 2016 in New York dabei sein sollte: In die Rock & Roll Hall of Fame wird er neben seinen „Chicago“-Kollegen Walter Parazaider, James Pankow, Lee Loughnane, Robert Lamm und Daniel Seraphine dennoch aufgenommen.

Foto: (c) Robin Wong / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.