Courteney Cox und Johnny McDaid lösen Verlobung

Courteney Cox - 2nd Annual An Evening of Environmental Excellence GalaCourteney Cox und Johnny McDaid werden wohl nicht mehr den Bund fürs Leben eingehen. Die Schauspielerin löste nach 18 Monaten die Verlobung mit dem britischen Rocker. Wie „TMZ.com“ berichtet, soll es kurz vor Thanksgiving (26.11.) zur Trennung gekommen sein, denn der 39-Jährige verbrachte den Feiertag nicht mehr in den Staaten.

Ein Insider sagte, dass es in der Beziehung schon lange gekriselt habe. Wörtlich meinte die Quelle: „Sie gingen bereits zur Beratung, weil sie Probleme hatten und viel stritten, über alles… Er hat einfach entschieden, dass er sich trennen will. Er gab keinen wirklichen Grund an, aber hauptsächlich meinte er, dass er sich auf seine Musik konzentrieren möchte und die Streitereien nicht mehr ertragen könne.“

Ed Sheeran stellte übrigens Courteney Cox und Johnny McDaid 2013 einander vor. Seitdem sind die beiden ein Paar.

Foto: (c) Billy Bennight / PR Photos