Courteney Cox und Johnny McDaid: Trennung kam nicht plötzlich

Courteney Cox - 2011 Critics' Choice Television AwardsDie Trennung von Courteney Cox und Johnny McDaid soll nicht von ungefähr gekommen sein. Kurz vor Thankgiving (26.11.) sollen die Schauspielerin und der Rocker ihre Verlobung gelöst haben. Gegenüber der britischen „Sun“ verriet ein Insider, dass es in der Beziehung schon länger gekriselt hat.

Wörtlich meinte die Quelle: „Sie ist dominant und ist es gewohnt, dass sie bekommt, was sie möchte – in ihren Beziehungen und im Job. Sie ist taff und kann Scherzbolde nicht ertragen. Johnny ist entspannt und ihre Persönlichkeiten kollidierten einfach. Sie versuchte ihn zu bemuttern, und er mochte das nicht.“

Courteney Cox und Johnny McDaid waren seit 2013 ein Paar und hatten sich 2014 – nach sechs Monaten Beziehung – verlobt.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos