„Das Supertalent 2015“ ist Jay Oh aus Bochum

Jay Oh - Das Supertalent 2015Der Sänger Jay Oh (29) aus Bochum ist jetzt „Das Supertalent 2015“. Der smarte Sänger und derzeitige Student aus der Ruhrgebietsmetropole Bochum Jay Oh (29) wurde am gestrigen Samstagabend im großen Finale bei RTL von den Zuschauern zum Supertalent 2015 gewählt. Mit satten 24,22 Prozent der Zuschauerstimmen lag er vor dem Tiertrainer Erwin Frankello und seinen Seelöwen Itchy und Scratchy. Auf dem dritten Platz landete der 16-jährige Sänger Alessio Greco. Jay Oh gewinnt damit einen Geldpreis von 100.000 Euro und einen Auftritt in der Showmetropole Las Vegas.

„Es ist wie ein Märchen, ich kann es noch gar nicht fassen!“, so der frisch gekürte Supertalent Gewinner 2015 Jay Oh gegenüber RTL: „Ich bin unheimlich glücklich und danke den Zuschauern für ihre Anrufe!“

Der Sohn koreanischer Eltern, der in Bochum Sozialpsychologie studiert und in der Jugendhilfe arbeitet, hatte sich noch nicht einmal für „Das Supertalent“ beworben. Er begleitete seinen Kumpel Dominik zu einer Castingaufzeichnung von „Das Supertalent“ in Essen und ließ sich von ihm überreden, in der Umbaupause auf der Bühne zu singen. Der Jury gefiel es so gut, dass Jay Oh sich wenig später erneut auf der Bühne wiederfand und von Dieter Bohlen mit dem Goldenen Buzzer ins Finale katapultiert wurde.

Hier die Abstimmungsergebnisse der Zuschauer im Finale von „Das Supertalent“ in Prozent:

Jay Oh 24,22%
Erwin Frankello 22,12%
Alessio Greco 11,91%
Frank Lorenz 10,42%
Lavinia Meinhardt 7,45%
D’Holmikers 6,54%
Russischer Barren Trio 5,03%
Zymbalinka 4,32%
Paddy & Nicko 2,72%
Fabien Kachev 2,71%
Felix Faschingbauer 1,55%

Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu „Das Supertalent“ im Special bei RTL.de