Deutsche Album-Charts: Helene Fischer verteidigt Platz eins

An der Spitze der deutschen Album-Charts hat sich in dieser Woche nicht viel getan: Helene Fischer bleibt mit ihrer Weihnachtsplatte auf Platz eins und Adele mit „25“ auf der Zwei. Das gibt „musikmarkt.de“ bekannt.

Der höchste Neueinstieg gelingt „Coldplay“. „A Head Full Of Dreams“ landet auf der Drei und ist damit die erste Platte der britischen Band, die es nicht auf Anhieb auf Platz eins der deutschen Charts geschafft hat. Ebenfalls in den Top Ten vertreten sind die Rocker „Frei.Wild“ mit ihrer Scheibe „Opposition“ und das Weihnachtsalbum der Musiksendung „Sing meinen Song“.