Hape Kerkeling: Fernsehmenschen nicht seine Welt

Hape Kerkeling 071215 bigHape Kerkeling hat schon früh geahnt, dass er der großen Bühne eines Tages den Rücken kehren wird. Inzwischen hat sich der Entertainer und Bestsellerautor auch dafür entscheiden.

Aber der „Hörzu“ verriet der 51-Jährige, dass er sich noch genau an seinen ersten Tag im Jahr 1984 im TV-Studio erinnern kann. Hape Kerkeling dachte: „Auf was habe ich mich denn da eingelassen? Die sind ja alle komplett irre! Ich bin in einem Job gelandet, in dem ich von Irren und Wahnsinnigen umgeben bin, von Tyrannen, Narzissten, Drogenabhängigen, Alkoholsüchtigen. Was soll ich hier? Das habe ich 30 Jahre lang ausgehalten. Irgendwann ist dann auch mal gut.“

Am 24. Dezember läuft übrigens die Verfilmung von Hape Kerkelings Bestseller „Ich bin dann mal weg“ in den Kinos an.

Foto via BANG Showbiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.