Inka Bause ist selber Schuld

Inka Bause - Berlin: Premiere HELENE FISCHER - ALLEIN IM LICHT Inka Bause hat zugegeben, dass sie an ihrem Single-Status nicht ganz unschuldig ist. Im Gespräch mit „Das neue Blatt“ enthüllte sie die schonungslose Wahrheit: „Männer haben es nicht leicht mit mir.“ Tatsächlich würde die selbstbewusste Art der Blondine das andere Geschlecht viel zu sehr einschüchtern: „Viele haben Angst vor mir. Ich bin halt ein Rüpel.“ Harte, aber ehrliche Worte, die die 47-Jährige unumwunden zugibt. Wie aber müsste ihr Traumprinz nun sein? Da ist der hübsche TV-Star überraschend altmodisch: „Ich warte auf den Kerl, der sich durchkämpft und Frau Bause erobert.“

Frau Bause weiß also genau, was sie sich von ihrem Zukünftigen erwartet. Bis dahin wolle sie aber erst einmal das süße Leben als „glücklicher Single“ genießen. An Anfragen mangele es jedoch nicht: „Ich kriege ja viele Bewerbungen per Post!“, gestand die Moderatorin spitzbübisch. Doch natürlich gelte auch bei Verehrern die Devise: Klasse statt Masse. Von daher wird Inka Bause vorerst weiterhin als überzeugte Single-Lady durch die „RTL“-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ führen.

Foto: (c) SuccoMedia / Ralf Succo via BANG Showbiz