James Cameron: „Avatar 2“ soll schlüssig sein

James Cameron - "Sanctum" Los Angeles PremiereJames Cameron hat keine Eile, was das Fertigstellen der „Avatar“-Filme angeht. Dem Regisseur, der derzeit am zweiten Teil des Blockbusters arbeitet, ist es wichtiger, dass die Streifen eine in sich schlüssige Geschichte erzählen.

Er verriet gegenüber „Collider“ zu dem Thema: „Weihnachten 2017 ist das Ziel. Zumindest haben wir das so angekündigt. Aber ich halte das für nicht so wichtig wie die Tatsache, dass wir die Filme im Abstand von einem Jahr veröffentlichen. (…) Jeder Film steht für sich alleine, aber gemeinsam erzählen sie eine große Geschichte.“

James Camerons „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ kam übrigens im Dezember 2009 in die Kinos. Mit Einnahmen von 2,782 Milliarden Dollar ist es der bislang erfolgreichste Kinofilm aller Zeiten.

Foto: (c) Tommaso Boddi / PR Photos