Janis Joplin: 1,76 Millionen für ihren Porsche

Beim Aukionshaus Sotheby’s ist gestern Abend (10.12.) in New York der Porsche 356 von Janis Joplin unter den Hammer gekommen. Und der Sportflitzer Baujahr 1964 wechselte für einen unerwartet hohen Betrag den Besitzer: nämlich für 1,76 Millionen US-Dollar.

Im Vorfeld der Auktion war erwartet worden, dass der kunterbunt bemalten Wagen, den die Sängerin 1968 erwarb und bis zu ihrem Tod 1970 fuhr, rund 400.000 Dollar einbringen wird. Welchem Bieter die horrende Summe für das Cabriolet wert war, ist nicht bekannt. Dafür hat er oder sie aber ein gutes Werk getan, denn mit dem Erlös werden soziale Einrichtungen im Namen von Janis Joplin unterstützt.

Janis Joplin wurde am 19. Januar 1943 in Texas geboren und starb am 04. Oktober 1970 an einer Überdosis Heroin.