Justin Bieber: War sein Leben in Gefahr?

Justin Bieber: War sein Leben in Gefahr? - Promi Klatsch und TratschDass Justin Bieber wieder auf den rechten Pfad zurückgefunden hat, ist auch ein Verdienst seines Managers Scooter Braun. Schon seit Anfang an ist er für den kanadischen Sänger wie ein väterlicher Freund.

Und im Interview mit der „New York Times“ verriet er, dass er sich 2013 sehr um seinen Schützling sorgte und einschreiten musste. Scooter Braun meinte: „Ich erlaubte ihm nicht zu arbeiten. Er wollte auf Tour gehen, aber ich hatte wirklich das Gefühl, wenn er touren würde, könnte er sterben. Die Außenstehenden wissen nicht, was wirklich vorgefallen ist. Es war weitaus schlimmer, als die Leute realisierten. Und wenn er bereit dafür ist, wird er erzählen, was er durchgemacht hat. Es ist eine schwierige Sache, jemanden so etwas durchmachen zu sehen, um den man sich sorgt und wirklich liebt. Ich bin wirklich, wirklich froh, dass das vorbei ist.“

In der Vergangenheit wurde Justin Bieber immer wieder mit Alkohol, Marihuana und verschreibungspflichtiger Medikamenten in Verbindung gebracht.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.