Konny Reimann: Neue Geschäftsidee!

Konny Reimann in Esslingen im BaumarktKonny Reimann hatte eine zündende neue Geschäftsidee, um sein neues Leben auf Hawaii zu finanzieren. Der berühmteste Auswanderer Deutschlands ließ erst kürzlich sein geliebtes Haus „Hamburg“ in Texas zurück, um auf die paradiesische Insel O’ahu, Hawaii, zu ziehen. Dort plant der zweifache Vater schon fleißig für die Zukunft.

Gegenüber dem Magazin „OK!“ verriet Konny Reimann: „Ich werde meine Lizenz als Standesbeamter machen.“ Warum der 60-Jährige jetzt noch auf diesen Beruf umsatteln will, erklärte er gerne: „(…) Dann bieten wir ‚Heiraten am Strand‘ an!“ Seine Frau Manuela unterstützt ihren Liebsten natürlich wie immer tatkräftig bei seinem Vorhaben. Auch sie wird bei der neuen Geschäftsidee mitmachen. Die blonde Mutter erzählte: „Er verheiratet und ich mache den Wedding Planer.“

Das Ehepaar macht definitiv keinen Urlaub auf der himmlischen Insel, schließlich müssen sie sich auch dort ihre Brötchen verdienen. Die beiden sind derzeit fleißig am arbeiten, denn schon ab dem Frühjahr 2016 wollen sie die ersten Gäste in ihrem neuen Heim am Strand begrüßen können.Ob darunter auch schon einige Hochzeitsgäste sein werden, ist noch nicht bekannt.

Foto via BANG Showbiz