Madonna: Zu Weihnachten muss Rocco bei ihr sein!

Madonna - 56th Annual Grammy AwardsMadonnas Sohnemann Rocco muss Weihnachten mit seiner Mutter feiern – und zwar auf richterliche Anordnung hin. Der 15-Jährige wollte die Feiertage eigentlich bei seinem Vater Guy Ritchie in England verbringen, doch Madonna reichte dagegen Klage ein, weil sie das Sorgerecht besitzt, und ihr wurde Recht gegeben. Also musste Rocco zurück nach New York fliegen, auch wenn der Anwalt seines Vaters verlauten ließ, dass dies gegen seinen Willen geschehe.

Gegenüber „Page Six“ sagte ein Insider: „Der Junge meinte, dass er nicht bei ihr bleiben wolle. Er kommt mit seiner Mutter nicht gut klar, was keine Überraschung ist bei einem Kind in diesem Alter.“ Wie besinnlich es nach dieser Geschichte an Weihnachten bei Madonna zugeht, bleibt abzuwarten.

Madonna hat übrigens zwei leibliche und zwei adoptierte Kinder. Lourdes stammt aus ihrer Beziehung mit Fitnesstrainer Carlos Leon, Rocco aus der Ehe mit Guy Ritchie. Mercy und David aus Malawi adoptierte die Sängerin.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos