Martin Garrix: Musikrechte zurück!

Martin Garrix - 95-106 Capital FM Summertime Ball 2015 with VodafoneMartin Garrix hat die Rechte an seinen Songs zurückbekommen. Vergangenen Monat hatte der DJ seine frühere Plattenfirma verklagt, nachdem er sich im August von dem Label nach einem Streit um die Rechte an seiner Musik getrennt hatte. Angeblich habe er falsche und irreführende Informationen bekommen, als er den Vertrag unterzeichnete, der ihm die Rechte an seiner Musik entzieht.

In einem Statement, das „billboard.com“ vorliegt, verkündete der 19-Jährige gestern (02.12.): „‘Spinnin Records‘ hat mir die Rechte an meiner Musik zurückgegeben, was ja mein Hauptanliegen in diesem Rechtstreit war. (…) Die restlichen Differenzen werden beide Parteien durch weitere Gerichtsverfahren klären müssen.“

2013 gelang Martin Garrix mit dem Lied „Animals“ seinen internationalen Durchbruch. In Deutschland wurde der Song mit Platin ausgezeichnet.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.