Melissa McCarthy schockiert vom „Mike & Molly“-Ende

Melissa McCarthy - Elle Magazine 20th Annual "Women In Hollywood" EventMelissa McCarthy ist geschockt über das plötzliche Ende von „Mike & Molly“. Die Schauspielerin, die seit 2010 die Hauptrolle in der Comedy-Serie inne hat, kann einfach nicht verstehen, warum das Network CBS die Show nach der sechsten Staffel beenden will. Ihrem Unmut machte die 45-Jährige über „Twitter“ Luft.

Dort schrieb Melissa McCarthy gestern (14.12.): „Ich war geschockt und tief betrübt, als CBS ‚Mike & Molly‘ gecancelt hat. Ich hätte die Serie für 50 weitere Jahre gedreht. Ich werde meine zweite Familie vermissen.“

Am Sonntag (13.12.) kündigte bereits Melissa McCarthys Co-Star Rondi Reed das Ende der Serie auf „Facebook“ an.

Foto: (c) Janice Ogata / PRPhotos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.