Nina Bott: Freund soll Geburt filmen

Nina Bott 081015 bigDer Freund von Nina Bott soll die Geburt ihres zweiten Kindes filmen. Die Schauspielerin, die durch ihre Rolle in der beliebten RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) berühmt geworden ist, ist aktuell zum zweiten Mal schwanger und plant bereits die Geburt des Kindes, bei der ihr Freund Benjamin Baarz unbedingt dabei sein soll: „Benjamin möchte dabei sein, und das darf er auch. Filmen finde ich auch gut, das lenkt ihn ab. Und es ist besonders schön, wenn man diesen Moment später noch mal ansehen kann.“ Gegenüber der „Gala“ erklärte sie, dass die Geburt auch deshalb gefilmt werden soll, da man dies bei der Geburt des ersten Babys, Lennox, versäumt habe, was sie außerordentlich bedauere. Das Geschlecht des neuen Kindes soll allerdings noch geheim bleiben, da es für Lennox schließlich eine Überraschung werden soll, ob dieser ein Brüderchen oder ein Schwesterchen bekommt.

Während sich die Schauspielerin in den letzten Monaten eher mit Infos zu ihrer Schwangerschaft zurück hielt, war sie gegenüber der „Bild“-Zeitung in Plauderlaune und verriet, dass sie auch zukünftig Beruf und Familie unter einen Hut bringen will. „In meinem Beruf lässt sich das zum Glück super miteinander vereinbaren! Nach einem abgeschlossenen Projekt hat man ja meistens wieder eine Pause und kann sich dann wieder voll der Familie widmen“, meinte die Optimistin.

Foto via BANG Showbiz