Peter Maffay: Die unerwartete Liebe

Peter Maffay - Verleihung Prix Courage in MünchenPeter Maffay verliebte sich ganz unerwartet in seine neue Freundin. Der Sänger trennte sich erst kürzlich von seiner Noch-Ehefrau Tania Spengler. Der 66-Jährige verliebte sich nach 12 Jahren Ehe mit der 40-Jährigen in eine Neue: Die Lehrerin Hendrikje Balsmeyer. Im Interview mit dem Magazin „Bunte“ verriet Peter Maffay: „Es gibt so einen schönen englischen Begriff, der heißt, ‚out of the blue‘, aus heiterem Himmel. Man hält es für unwahrscheinlich, das gibt es aber.“

Der Altersunterschied von 38 Jahren ist für den Musiker deshalb nicht so wichtig. Er erklärte: „Ich bin nicht so alt wie andere mit 66, und sie ist nicht so jung wie andere mit 28. Und das Einzige, was zählt, ist, dass wir uns lieben.“ Für den Solokünstler ist deshalb auch nur das wichtig, was die beiden Turteltauben füreinander fühlen. „Liebe ist keine Frage von Konvention. Unser Altersunterschied ist unentscheidend. Der Status ist unentscheidend. Es ist nur das Gefühl von Liebe da“, schwärmte der Frischverliebte.

Den sechsfache „Echo“-Gewinner hat es gar so sehr erwischt, dass er jetzt schon plant, mit seiner neuen Flamme zusammen zu ziehen. „Aber in einer tiefen Beziehung erwachsen eigentlich ganz normal solche Wünsche wie Hochzeit und Familie. Es würde mich nicht überraschen“, erzählte der zweifache Vater weiter.

Foto: (c) Tobias Hase / dpa via BANG Showbiz