Rock & Roll Hall of Fame: „Deep Purple“ werden aufgenommen

„Deep Purple“ haben es endlich geschafft. Sie werden in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen. Die Band ist in den vergangenen Jahren immer wieder nominiert gewesen, fand bislang aber nie Berücksichtigung. Im April 2016 werden die britischen Musiker aber verdientermaßen ihren Platz zwischen den ganz Großen der Rockwelt einnehmen. Die Frage ist nur: Wer wird bei der Zeremonie anwesend sein? Von den Gründungsmitgliedern von 1968 ist lediglich Schlagzeuger Ian Paice noch mit dabei. Und er sagte dem Magazin „Classic Rock“:

„Tja, wen würden sie denn aufnehmen? Diese Band hatte schon so viele Mitglieder. Selbst wenn sie sagen, dass es nur die Kernmitglieder sind – wer wären die denn?“ Die Fans dürfen gespannt sein.

Nominiert waren übrigens unter anderem auch „The Smith“, „Chic“ und die „Nine Inch Nails“, die es jedoch nicht auf die Liste der Künstler geschafft haben, die 2016 in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen werden.