„Rush“: Neil Peart geht in den Ruhestand

Neil Peart ist bereit, sich zur Ruhe zu setzen und seine Musikkarriere zu beenden. Der „Rush“-Schlagzeuger erzählte im Interview mit dem „Drumhead Magazine“, dass er nach der letzten Tour der Band in diesem Sommer das Gefühl hatte, jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um sich zurückzuziehen.

Wörtlich sagte der 63-Jährige: „In der letzten Zeit stellt mich meine Tochter Olivia ihren Freunden so vor: ‚Mein Dad, er ist ein Schlagzeuger im Ruhestand.‘ Das ist wahr. Und es schmerzt mich nicht, das zu erkennen. Denn wie bei allen Athleten kommt irgendwann der Zeitpunkt, sich zurückzuziehen.“

„Rush“ ging diesen Sommer übrigens auf große Tour. Neil Peart stand dieser Sache übrigens mit gemischten Gefühlen gegenüber, weil er nicht gerne seine Familie verlässt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.