Steve Carell nimmt elf Kilo zu!

Steve Carell - "The Big Short" New York City Premiere - Arrivals Steve Carell hat als Vorbereitung auf seinen neuen Film „The Big Short“ nach Herzenslust geschlemmt. Um den Banker Mark Baum darzustellen, sollte er nämlich möglichst speckig wirken.

Der Schauspieler sagte „Good Morning America“: „Ich habe ungefähr elf Kilo zugenommen. Adam McKay, der Regisseur, bat mich, zuzunehmen, weil der Charakter sich gut kleidet, aber nicht unbedingt gut in Kleidern aussieht und er ist immer ein bisschen ungepflegt, also habe ich viel Tiefkühlpizza gegessen.“ Und das Zunehmen habe ohne Probleme geklappt. Carell meinte lachend: „Als ich am ersten Tag am Set auftauchte, meinte Adam, ‚Wow, du bist wirklich fett!‘ Ich sah das als Kompliment, das war toll! Ich denke, dass ist die einzig mögliche Herangehensweise.“

„The Big Short“ kommt übrigens am 14. Januar 2016 in die Kinos. Neben Steve Carell sind in dem Film Christian Bale, Ryan Gosling und Brad Pitt zu sehen.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.