„The Beatles“ jetzt auch zum Streamen

„The Beatles“ werden ihren Streaming Boykott morgen Abend (24.12.) beenden. Ab Weihnachten soll nämlich die Musik der britischen Pilzköpfe bei verschiedenen Musikstreaming-Diensten wie „Spotify“ und „Apple Music“ verfügbar sein. Dies zumindest berichtet die Website „Re/Code“.

Mark Mulligan, Leiter der Medienforschungsfirma „Midia“ erklärte gegenüber der „BBC“, warum die Band so lange damit gewartet hat: „Ihr Verlag wollte mögliche Verkäufe der Alben nicht gefährden. Das ist ein sehr lukratives Geschäft. (…) Also haben sie gewartet, bis sie das beste Angebot bekommen haben.“ Eine offizielle Bestätigung von einem Sprecher der Band steht allerdings noch aus.

Die „Beatles“ sind nicht die einzigen Musiker, die sich bisher geweigert hatten, ihre Musik auf Streaming-Portalen anzubieten. Auch „AC/DC“ haben erst im Juli ihre Alben für „Spotify“ & Co. freigegeben.