„The Killers“: Kein Weihnachtssong in 2016?

Brandon Flowers - Hop Farm Festival 2011Ein Weihnachtssong von „The Killers“ gehört inzwischen zum Fest wie der Weihnachtsbaum. Seit 2006 veröffentlicht die Band stets einen neuen Track und unterstützt damit die AIDS-Organisation „RED“ von „U2“-Frontmann Bono.

Allerdings könnte im nächsten Jahr Schluss sein mit der Tradition, denn Frontmann Brandon Flowers sagte dem „NME“-Magazin: „Ich war damals 23 und bekam einen Anruf von Bono, in dem es darum ging, eine Werbung für die Kampagne zu machen, aber mir war nicht danach Werbung zu machen, also bot ich an einen Weihnachtssong zu machen und es wurde eine Tradition. Das bringt Geld für Leute, die es brauchen, deshalb ist das wundervoll, aber wir haben jetzt schon fast genug Songs für ein Album, und ich sehe das Ende langsam kommen. (…) Ich denke, wir sollten das abschließen. In einer perfekten Welt würde ein anderer Künstler die Fackel weitertragen…“

In diesem Jahr trägt der Weihnachtssong von „The Killers“ übrigens den Titel „Dirt Sledding“.

Foto: (c) Landmark / PR Photos