„Vevo“-Charts 2015: Mark Ronson und Bruno Mars vorne

„Uptown Funk“ von Mark Ronson und Bruno Mars ist das meist-angeschaute Musikvideo des Jahres bei „Vevo“. „NME“ berichtet, dass der Clip über eine Milliarde Mal angeschaut wurde. Knapp dahinter kann sich Taylor Swift mit ihrem Song „Blank Space“ platzieren. Auch ihr Clip übertraf die Milliardenmarke bei der Musikvideoplattform. Bronze geht an „Maroon 5“ mit dem Video zu „Sugar“, gefolgt von Ellie Goudling mit „Love Me Like You Do“ auf der Vier. Adeles Hit „Hello“ schafft es ebenfalls in die Top Ten, muss sich aber mit Platz acht zufrieden geben. Schlusslicht bildet das Video zu „Bailando“ von Enrique Iglesias.

Hier die Top Ten der meist-angeschauten Videos 2015 bei „Vevo“:

1. Mark Ronson ft. Bruno Mars – „Uptown Funk“ (1.135.011.558)
2. Taylor Swift – „Blank Space“ (1.055.708.218)
3. Maroon 5 – „Sugar“ (908.567.807)
4. Ellie Goulding – „Love Me Like You Do“ (842.425.620)
5. Taylor Swift – „Shake It Off“ (762.904.682)
6. Meghan Trainor – „All About That Bass“ (692.419.231)
7. Taylor Swift – „Bad Blood“ (656.351.040)
8. Adele – „Hello“ (593.957.168)
9. Sia – „Chandelier“ (593.251.569)
10. Enrique Iglesias – „Bailando“ (533.037.712)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.