„Walk of Fame“: Rob Lowe hat jetzt einen eigenen Stern

Rob Lowe - "Sex Tape" Los Angeles PremiereAuch Rob Lowe ist jetzt auf dem Hollywood Walk of Fame verewigt. Der Schauspieler durfte am Dienstag (08.12.) seine Plakette mit der Nummer 2.567 enthüllen.

Bei der Zeremonie gab er die Geschichte zum Besten, wie er als 13-Jährige versucht, mit einem Brief Produzent Aaron Spelling davon zu überzeugen, ihm eine Rolle zu geben. Lowe sagte: „Er schrieb mir persönlich zurück und meinte, ‚Hey Kleiner, erstens kannst nicht ohne die Einwilligung deiner Eltern ins Studio kommen, zweitens denke ich, dass du eines Tages meinen Job haben wirst.‘ Nun, Herr Spelling, ich habe ihren Job nie bekommen, aber jetzt bin ich neben ihnen auf dem Hollywood Walk of Fame.“

Rob Lowe gab sein Kinodebüt übrigens an der Seite von Matt Dillon und Patrick Swayze in dem Film „Die Outsider“ aus dem Jahr 1983.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos