„ABBA“: Eine kurze Reunion in Stockholm

Björn Ulvaeus - National Movie Awards 2008 in London, EnglandEs hat eine Reunion von „ABBA“ gegeben – allerdings nicht musikalisch. Agnetha Faltskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anna-Frid Lyngstad trafen sich nur zu einem gemeinsamen Abendessen.

Wie „billboard.com“ berichtet, tauchten alle vier gestern (20.01.) bei der Eröffnung des „ABBA“-inspirierten Restaurants „Mamma Mia! The Party“ in Stockholm auf. Die Musiker kamen getrennt voneinander an und gingen auch nach der Veranstaltung getrennte Wege. Gemeinsame Fotos auf dem roten Teppich lehnten sie ab. Auf der Bühne zeigten sie sich aber zur Freude der Fotografen dann doch kurz gemeinsam. Björn Ulvaeus sagte den Reporter zum Grund ihres Kommens: „Wir sind hier, um zu feiern.“

„ABBA“ gehen seit 1982 getrennte Wege. Die Band lehnte sogar Angebote ihn Höhe von einer Milliarde Dollar für eine Wiedervereinigung dankend ab.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.