Annett Louisan kämpft vor Gericht

Annett Louisan 110116 bigAnnett Louisan kämpft vor Gericht gegen einen Erpresser. Wie die “Hamburger Morgenpost” und die “Bild” berichten, wurde die Hamburgerin von einem Mann auf Facebook kontaktiert. Der 42-Jährige habe Geld von der Sängerin gefordert, da er scheinbar “maßgeblich an ihrem musikalischen Erfolg beteiligt gewesen war”. Dafür wollte er 20 Prozent ihrer Gesamteinkünfte aus dem Jahr 2004. Vor zwölf Jahren nämlich hatte die 38-jährige Annett Louisan mit “Das Spiel” Platz fünf der deutschen Singlecharts erobert und so ihren Durchbruch in der nationalen Musikbranche geschafft. Doch damit nicht genug: Falls die Künstlerin nicht auf seine Forderungen eingehen würde, drohte der Mann damit, die Angelegenheit “persönlich” und “immateriell” zu regeln.

Am Montag (11. Januar) bestätigte die Oberstaatsanwältin Nana Frombach, dass Annett Louisan sich geweigert hatte, auf diese Forderungen einzugehen und stattdessen die Polizei verständigte. Damit hat die zierliche, nur 1,52 Meter große Musikerin auf jeden Fall alles richtig gemacht. Am Freitag (15. Januar) soll nun der Gerichtsprozess gegen den aufdringlichen Täter starten. Die Chancen für die Künstlerin stehen wahrscheinlich gar nicht schlecht.

Foto via BANG Showbiz