Billy Corgan über Twitter-Stars

Billy Corgan - 7th Annual MusicCares Map Fund Benefit ConcertBilly Corgan versteht den Rummel um sogenannte Social-Media-Stars nicht. Der „Smashing Pumpkins“-Frontmann findet es ungerecht, dass eine Person wie Kim Kardashian beispielsweise Verträge über Millionen abschließt, weil ihr viele Menschen auf „Twitter“ folgen, andere User mit weniger Fans jedoch gar nichts davon haben.

In einem Interview sagte Billy Corgan: „Für die Leute im Mittelfeld, Leute wie wir, wie du und ich, eben in der Mitte, wir bekommen nicht den gleichen Wert dafür. Wir können uns nicht umdrehen und bekommen einen Schuh-Deal, weil wir irgendetwas twittern. Im Wesentlichen bedeutet das, ‚Twitter‘ und andere soziale Netzwerke nehmen und nehmen etwas, was ich mit aufgebaut habe.“

Erst im Oktober letzten Jahres hatte Billy Corgan übrigens seinen „Twitter“-Account gelöscht.

Foto: (c) Jonathan Shensa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.