Brit Awards 2016: Alle Nominierten

Die Nominierten für die Brit Awards 2016 stehen fest. Als Favorit um den begehrten Musikpreis geht in diesem Jahr Adele ins Rennen. Die 27-Jährige hat gleich vier Chancen auf einen Brit Award, denn sie ist in den Kategorien „Beste britische Solo-Künstlerin“, „Beste britische Single“, „Britisches Album des Jahres“ und „Britisches Künstler-Video des Jahres“ nominiert. Doch auch Jess Glynne kann sich Hoffnung auf einen Preis machen. Sie ist in den Kategorien „Beste britische-Solo-Künstlerin“, „Britischer Newcomer“ und „Beste britische Single“ vertreten. Weitere Anwärter auf einen oder mehrere Preise sind Ed Sheeran, Sam Smith, Calvin Harris und James Bay. Verliehen werden die Brit Awards am 24. Februar in London

Hier die komplette Nominierten-Liste der Brit Awards 2016:

BRITISCHER SOLO-KÜNSTLER
Aphex Twin
Calvin Harris
James Bay
Jamie xx
Mark Ronson

BRITISCHE SOLO-KÜNSTLERIN
Adele
Amy Winehouse
Florence + the Machine
Jess Glynne
Laura Marling

BRITISCHE GRUPPE
Blur
Coldplay
One Direction
Years & Years
Foals

BRITISCHE NEWCOMER
Jess Glynne
Catfish and the Bottleman
James Bay
Wolf Alice
Years & Years

BESTE BRITISCHE SINGLE
Calvin Harris & Disciples – „How Deep Is Your Love“
Jess Glynne – „Hold My Hand“
Ed Sheeran & Rudimental – „Bloodstream“
Ellie Goulding – „Love Me Like You Do“
James Bay – „Hold Back The River“
Olly Murs & Demi Lovato – „Up“
Little Mix – „Black Magic“
Philip George – „Wish You Were Mine“
Years & Years – „King“
Adele – „Hello“

BRITISCHES ALBUM DES JAHRES
Adele – „25“
Coldplay – „A Head Full Of Dreams“
Florence + the Machine – „How Big, How Blue, How Beautiful“
James Bay – „Chaos and the Calm“
Jamie xx – „In Colour“

BRITISCHER PRODUZENT DES JAHRES
Charlie Andrew
Mark Ronson
Mike Crossey
Tom Dalgety

BRITISCHES KÜNSTLER-VIDEO DES JAHRES
Ed Sheeran – „Photograph“
One Direction – „Drag Me Down“
Sam Smith – „Writing’s On The Wall“
Adele – „Hello“
Calvin Harris & Disciples – „How Deep Is Your Love“
Jessie J – „Flashlight“
Little Mix – „Black Magic“
Ellie Goulding – „Love Me Like You Do“
Years & Years – „King“
Naughty Boy ft. Beyoncé & Arrow Benjamin – „Runnin‘ (Lose It All)“

BESTER INTERNATIONALER SOLO-KÜNSTLER
Drake
Justin Bieber
The Weeknd
Father John Misty
Kendrick Lamar

BESTE INTERNATIONALE SOLO-KÜNSTLERIN
Ariana Grande
Meghan Trainor
Bjiörk
Lana Del Rey
Courtney Barnett

BESTE INTERNATIONALE GRUPPE
Alabama Shakes
Eagles Of Death Metal
U2
Major Lazer
Tame Impala

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.