David Bowie: Marilyn Manson trauert um ihn!

David Bowie: Marilyn Manson trauert um ihn! - Promi Klatsch und TratschMarilyn Manson ist tief erschüttert von David Bowies Tod. Der Musiker, der am Sonntag (10.01.) verstarb, war einer der Idole des Schockrockers. Vor allem von dessen Album „Diamond Dogs“ (1974) war Marilyn Manson sehr angetan und inspiriert.

In einem Brief zollte er David Bowie deshalb Tribut und schrieb unter anderem: „Jeder Song von ihm war ein Weg für mich, um mit anderen zu kommunizieren. Es war ein Beruhigungsmittel. Eine Erweckung. Ein Liebesbrief, den ich niemals hätte schreiben können. Es wurde und blieb ein Soundtrack zu einem Film, den er mit seiner Stimme und einer Gitarre gezeichnet hat. Er sang, ‚Hoffnung, das ist eine wertlose Sache.‘ Ich brauche keine Hoffnung, um zu wissen, dass er seinen Weg dorthin gefunden hat, wo seine untastbare und geniale Schönheit hingehört. Den schwarzen Stern im Weltall, der nur ihm gehört.“

In einem Statement auf „Facebook“ wurde der Tod von Bowie bestätigt. Dort war zu lesen: „David Bowie verstarb heute friedvoll im Kreise seiner Familie nach einem 18-monatigen Kampf gegen den Krebs.“

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.