Deutsche Album-Charts: David Bowie muss Platz eins räumen

David Bowie ist mit „Blackstar“ nicht mehr auf Platz eins der deutschen Album-Charts zu finden. Diese Woche geht die Pole Position an den Neueinsteiger Azad mit seiner Platte „Leben II“, während die verstorbene Musik-Ikone auf der Zwei landet. Dies hat „musikmarkt.de“ bekanntgegeben.

Bronze belegt ebenfalls ein Neueinsteiger und zwar die Kölschrockband „Niedeckens BAP“ mit „Lebenslänglich“. Auf der Vier findet sich wieder ein Bowie Album „Nothing Has Changed“. Schlusslicht der Top Five ist die Punkrockband „Unantastbar“ mit „Hand aufs Herz“.