Jennifer Lawrence: Sie redet viel Blödsinn!

Jennifer Lawrence - "Joy" New York City PremiereJennifer Lawrence möchte von der Öffentlichkeit nicht allzu ernst genommen werden.

Darum bat die Schauspielerin im Interview mit dem Magazin „Glamour“. Denn die 25-jährige Jennifer Lawrence erklärte: „Ich muss die Filme promoten. Und am Ende des Tages bin ich halt einfach eine Verrückte. Wenn man also wiedergibt, was ich sage, dann wird es Blödsinn sein. Ich bin einfach ein Mädchen, das öffentlich vor der Welt sitzt und sie darum bittet, ihm zu verzeihen, dass es quasselt.“ Außerdem würde sich Lawrence über weniger Aufmerksamkeit freuen, denn ab und an nervt sie das Rampenlicht schon gehörig. Die Oscarpreistägerin meinte: „Ich möchte mich nicht auf Social Media darstellen, denn dann gäbe es ja noch mehr von mir, und ich möchte weniger von mir. Ich möchte, dass die Menschen weniger von mir sehen. Ich will nicht die beste Freundin sein. Ich möchte kein Twitter-Zitat sein. Alles, was ich will, ist schauspielern.“

Für ihre Hauptrolle in „Joy“ bekam Jennifer Lawrence gestern (10.01.) übrigens einen Golden Globe als „Beste Schauspielerin in einer Komödie“ überreicht.

Foto: (c) Rula Kanawati / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.