Jennifer Lawrence zeigt gerne ihren Busen

Jennifer Lawrence - "The Hunger Games: Mockingjay - Part 2" World Premiere Da Jennifer Lawrence nicht so dürr ist, wie andere Damen in Hollywood, möchte sie ihre Kurven zeigen und betonen.

Im Interview mit dem Magazin „Glamour“ erklärte die Schauspielerin: „Ich habe Brüste und einen prallen Hintern. Und es gibt Dinge, die für dünne Menschen gemacht sind – zum Beispiel Stickereien oder viel Haut Bedeckendes. Das alles lässt mich fett aussehen. Ich muss meine Brüste zeigen.“ Deshalb trägt die 25-Jährige gerne einen tiefen Ausschnitt auf dem roten Teppich. Jennifer Lawrence meinte dazu: „Wenn man Brüste hat, muss man sie auch zeigen, nach dem Motto: ‚Das ist ein Busen. Das ist kein Cellulite‘.“

Für ihre Hauptrolle in „Joy“ bekam Jennifer Lawrence gestern (10.01.) übrigens einen Golden Globe als „Beste Schauspielerin in einer Komödie“ überreicht.

Foto: (c) Away! / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.