John Travolta ist Quentin Tarantino sehr dankbar

John Travolta ist Quentin Tarantino sehr dankbar - Promi Klatsch und TratschJohn Travolta hat Quentin Tarantino dafür gedankt, dass er seiner Karriere eine neue Richtung gegeben hat. Bevor der Schauspieler nämlich in „Pulp Fiction“ den Auftragsmörder Vincent Vega mimte, war er besonders für sein Wirken im Tanzfilm „Saturday Night Fever“ und in der Musical-Verfilmung „Grease“ bekannt. Die Disco-Welle hatte den Darsteller weltweit zum Durchbruch verholfen, doch als diese endgültig vorbei war, schien es auch mit der Laufbahn von John Travolta zu Ende zu gehen.

Dann kam Kultregisseur Tarantino Anfang der 1990er auf ihn zu und veränderte sein Leben. Gegenüber „WENN“ erzählte der 61-Jährige über diesen Moment: „Quentin Tarantino hat mir die Wahl gelassen – zwischen ‚From Dusk Til Dawn‘ und ‚Pulp Fiction‘. Und ich meinte dazu: ‚Ich mag Vampire nicht, deshalb nehme ich die andere Rolle‘.“

John Travolta bereut es übrigens, dass er die Rolle in dem Film „Chicago“ abgelehnt hat. Der Schauspieler wollte 2002 keine weitere Musical-Rolle übernehmen.

Foto: (c) Jonathan Shensa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.