Kurt Russell: Dreh mit Jennifer Jason Leigh war nicht leicht

Kurt Russell - "The Hateful Eight" European PremiereFür Kurt Russell ist der Dreh mit Jennifer Jason Leigh alles andere als ein Zuckerschlecken gewesen. Die beiden Schauspieler standen gemeinsam für den Film „The Hateful Eight“ vor der Kamera und waren die meisten Zeit aneinandergekettet – und das wortwörtlich. Eine Situation, die für beide sehr ungewohnt und schwierig war.

Gegenüber „contactmusic.com“ sagte Kurt Russell: „Das wart hart. (…) Wir haben sehr schnell lernen müssen, wie wir zusammen funktionieren. Da gab es Situationen, in denen wir einfach für drei, vier Stunden angekettet zusammen herum gesessen haben, weil derjenige, der den Schlüssel hatte, weggegangen war. Das war nicht immer einfach.“

„The Hateful Eight“ kommt hierzulande übrigens am 28. Januar in die Kinos. Kurt Russell spielt darin John „The Hangman“ Ruth und Jennifer Jason Leigh Daisy „The Prisoner“ Domergue.

Foto: (c) Landmark / PR Photos