Nick Carter: A.J. McLean nimmt ihn in Schutz

Nick Carter - "Dancing with the Stars" Final Rehearsal in HollywoodA.J. McLean findet, dass man mit Nick Carter nicht zu hart ins Gericht gehen sollte. Der 35-jährige „Backstreet Boy“ pöbelte nämlich in diesem Monat betrunken in einer Bar in Miami und es kam zur Kneipenschlägerei. Deswegen war er kurzzeitig hinter Gittern.

Gegenüber „people.com“ nahm A.J., der einst mit Alkoholproblemen zu kämpfen hatte, seinen Kollegen in Schutz. Er sagte: „Wir sind alle nur Menschen. Wir machen alle Fehler.“ Außerdem gab der 38-Jährige ganz offen zu: „Ich muss hart an mir arbeiten, um trocken zu bleiben. Die Leute wissen, dass ich mit meiner Abhängigkeit zu kämpfen habe. Sollte ich in der Öffentlichkeit rückfällig werden, hätte ich mit harter Kritik zu rechnen, aber ich kann das nachvollziehen. Wenn man viel über diese Sucht spricht und dann plötzlich beim Trinken erwischt wird, dann werden die Leute einen dafür verurteilen. Die Medien haben aber keine Ahnung, was wirklich passiert ist, oder was er in diesem Moment durchgemacht hat.“

Nick Carter hat sich bei seinen Fans offiziell entschuldigt für den Vorfall entschuldigt. Auf „Twitter“ schrieb er: „Ich bin menschlich und manchmal hat man Probleme damit, einen gesunden Lebensstil zu führen.“

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.