Oscars 2016: Chris Rock sollte Absagen

Oscars 2016: Chris Rock sollte Absagen - Promi Klatsch und TratschWenn es nach 50 Cent ginge, würde Chris Rock die Moderation der Oscars absagen. Hintergrund ist die Debatte über das Fehlen von farbigen Schauspielern in den Nominiertenlisten. Laut Fifty wäre es genau das richtige Zeichen, wenn Chris Rock die Academy Awards kurzerhand boykottiert.

Auf „Instagram“ postete der Rapper und Schauspieler ein Foto von Rock und teilte mit: „Chris, bitte mach die Oscar-Verleihung nicht. Du bedeutest mir viel, mach es nicht. Bitte.“ Bislang gibt es aber keinerlei Anzeichen, dass der Comedian seinen Job kurzfristig hinschmeißen wird und die Verantwortlichen einen neuen Moderator suchen müssen.

Die Academy Awards 2016 finden übrigens am 28. Februar in Los Angeles statt. Es ist bereits die 88. Ausgabe der Oscar-Verleihung.

Foto: (c) Debby Wong / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.