Rolf Zacher: Der Vegetarier im Dschungelcamp

Rolf Zacher - Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! Als Vegetarier wird Rolf Zacher sicherlich kein leichtes Leben im Dschungelcamp haben, es sei denn er will ohne Sterne aus der einen oder anderen Prüfung gehen. Im Interview mit RTL wurde er auch auf seine Ernährung angesprochen und ob er auf diese achten würde. Rolf Zacher sagte dazu: „Ja, ich bin schon seit vielen Jahren Vegetarier. Fleisch mag ich nicht. Dabei geht es mir vor allem um die Tiere, aber auch um meine eigene Gesundheit.“

Ansonsten fürchtet er die Herausforderungen im Dschungelcamp offenbar nicht: „Nein. Ich habe so viele Filme gedreht. Auch in anderen Ländern. Da war es manchmal unglaublich heiß und es herrschten andere Sitten. Das ist ja gerade das tolle. Ich habe Zigeunerblut in mir. Früher habe ich in einem Wohnwagen gewohnt, auch während der Dreharbeiten zu meinen Filmen. Das hat mir immer gut gefallen.“ Eines wollen wir ihm dann aber doch nicht recht glauben. Der Schauspieler mit der großen Lebenserfahrung wurde noch gefragt wie er mit Problemen in der Gruppe umgehen wird. Darauf tönt der 74-Jährige: „Ich bin da ganz Diplomat. Mir wurde auch schon gesagt, dass meine Musik Menschen heilt… Ich stand ja jahrlange auf der Bühne und die Leute waren immer überrascht darüber, wie ich wirklich bin.“ Wir sind gespannt!

Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de

Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius