Scott Weiland: Seine Ex will das Erbe

Scott Weiland "Not Dead & Not For Sale" Book Signing at Bookends in RidgewoodMary Forsberg beansprucht das Erbe von Scott Weiland – obwohl ihre Ehe bereits 2007 scheiterte. Der Sänger, der im Dezember an den Folgen eines Drogencoktails verstarb, soll kurz vor der Scheidung seine damalige Frau in seinem Testament als Erbin eingeschrieben haben.

Wie „TMZ.com“ berichtet, geht unter anderem um ein Anwesen im Wert von zwei Millionen Dollar und ein Vermögen in bislang unbekannter Höhe. Experten glauben, dass die Sache wohl vor Gericht landen wird, denn seit 2013 war Scott Weiland mit der Fotografin Jamie Watchel verheiratet. Bislang ist allerdings noch nicht bekannt, ob sie ihren Anspruch auf das Erbe geltend machen will.

Am 03. Dezember ist Scott Weiland an einem Mix aus Alkohol, Drogen und Amphetaminen gestorben.

Foto: (c) Paul Froggatt / PR Photos