Sylvester Stallone: Bei „Creed“ hat er gezögert

Sylvester Stallone Sighted in Los Angeles on January 21, 2016Sylvester Stallone hat lange gezögert, die Rolle in „Creed: Rocky’s Legacy“ anzunehmen. Der Schauspieler war sich einfach nicht sicher, ob er noch einmal in die Rolle von Rocky Balboa schlüpfen wollte.

Der 69-Jährige sagte der Zeitschrift „Closer“ dazu: „Ich wollte es wirklich nicht machen – das schwöre ich. Es ist einfach zu schmerzhaft. Es ist hart. Es gibt keinen Abschluss. Da ist nichts. Das Wunderbare am Schauspielern ist, dass es ein Ventil ist. Ich finde darin Trost.“

Sylvester Stallone hat für seine Rolle im Boxer-Drama „Creed“ übrigens bereits einen Golden Globe als „Bester Nebendarsteller“ gewonnen. Am 28. Februar könnte ihm für seine Leistung auch ein Oscar winken.

Foto: (c) STPR / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.