„The Hateful Eight“ im All

Quentin Tarantino - Comic-Con International San Diego 2015 - Day 4Die Astronauten auf der ISS müssen offenbar nicht auf die aktuellen Kinofilme verzichten.

Wie „Page Six“ berichtet, hat die NASA unter anderem nachgefragt, ob eine Kopie von Quentin Tarantinos neustem Streich „The Hateful Eight“ mit ins All geschickt werden kann. Ein Sprecher des zuständigen Filmstudios sagte dazu: „Ich denke nicht, dass sie eine Leinwand haben, die groß genug ist für die 70mm Version, aber wir sind begeistert davon, dass die Astronauten die Erfahrung dieses Filmes im Weltall machen.“ Der aktuelle „Star Wars“-Streifen ist übrigens auch schon auf der internationalen Raumstation zu sehen gewesen.

In den deutschsprachigen Kinos ist „The Hateful Eight“ von Quentin Tarantino erst ab dem 28. Januar zu sehen.

Foto: (c) KeithJMX / PR Photos