Top Ten der US-Album-Jahrescharts 2015

Obwohl Adele ihre Platte „25“ erst Ende des vergangenen Jahres herausbrachte, belegt sie damit die Pole Position der amerikanischen Album-Jahrescharts. Wie „musikmarkt.de“ berichtet, wurden nämlich innerhalb von nur sechs Wochen rund acht Millionen Exemplare ihres neuen Albums in den Staaten gekauft. Taylor Swift landet mit etwa drei Millionen verkauften Einheiten ihrer Platte „1989“ abgeschlagen auf dem zweiten Rang. Dahinter folgt „Purpose“ von Justin Bieber mit rund 2,2 Millionen.

Hier die Top Ten der US-Album-Charts des Jahres 2015:

01. Adele – „25“ (8.008.000 Einheiten, Veröffentlichung: 20.11.2015)
02. Taylor Swift – „1989“ (3.105.000 Einheiten, Veröffentlichung: 27.10.2014)
03. Justin Bieber – „Purpose“ (2.225.000 Einheiten, Veröffentlichung: 13.11.2015)
04. Ed Sheeran – „x“ (2.206.000 Einheiten, Veröffentlichung: 23.06.2014)
05. The Weeknd – „Beauty Behind The Madness“ (2.045.000 Einheiten, Veröffentlichung: 28.08.2015)
06. Drake – „If You’re Reading This It’s Too Late“ (1.919.000 Einheiten, Veröffentlichung: 21.08.2015)
07. Meghan Trainor – „Title“ (1.795.000 Einheiten, Veröffentlichung: 13.01.2015)
08. Sam Smith – „In The Lonely Hour“ (1.741.000 Einheiten, Veröffentlichung: 17.06.2014)
09. Sam Hunt – „Montevallo“ (1.378.000 Einheiten, Veröffentlichung: 27.10.2014)
10. Fetty Wap – „Fetty Wap“(1.295.000 Einheiten, Veröffentlichung: 25.09.2015)