UK Single-Charts 2015: Das sind die Top 10

Mark Ronson und Bruno Mars haben in Großbritannien mit „Uptown Funk“ den Hit des Jahres 2015 abgeliefert. Wie „OfficialCharts.com“ berichtet, wurde auf der Insel kein anderer Song so oft verkauft und heruntergeladen, nämlich insgesamt 2,25 Millionen Mal. Rang zwei folgt erst mit gehörigem Abstand, nämlich „Cheerleader“ von Omi in der Remix-Version von Felix Jaehn. Im vergangenen Jahr konnten 1,52 Millionen Exemplare der Single abgesetzt werden. Den dritten Platz sichert sich Hozier mit 1,25 Millionen verkauften Einheiten von „Take Me To Church“. Für Adele reicht es mit ihrer Comeback-Single „Hello“ übrigens nicht für die Top Five. Mit Downloads und Verkäufen kommt der Song mit 1,12 Millionen Einheiten nur auf Rang sechs.

Hier die Top Ten der erfolgreichsten Songs 2015 in Großbritannien:

1. Uptown Funk – Mark Ronson feat. Bruno Mars
2. Cheerleader – Omi
3. Take Me To Church – Hozier
4. Love Me Like You Do – Ellie Goulding
5. See You Again – Wiz Khalifa feat. Charlie Puth
6. Hello – Adele
7. Lean On – Major Lazer feat. Mo & DJ Snake
8. Hold Back The River – James Bay
9. What Do You Mean? – Justin Bieber
10. Sorry – Justin Bieber