Ariel Winter: Psychische Probleme wegen großer Brüste

Ariel Winter: Psychische Probleme wegen großer Brüste - Promi Klatsch und TratschDie großen Brüste von Ariel Winter haben sich nicht nur physisch negativ auf die Schauspielerin ausgewirkt. Der Grund, warum sie sich für eine Brustverkleinerung entscheiden hat, waren die psychologischen Auswirkungen, gestand die 18-Jährige auf der Internetseite „Motte“.

Sie schrieb dort: „Dass ich so viel Gewicht auf meiner Figur hatte, hat mich auch psychologisch beeinträchtigt. Ich fühlte mich unwohl und war unglücklich. Ich habe mich zu der Operation entschlossen, weil ich das so wollte und nicht aus dem Grund, was die anderen darüber dachten. Danach habe ich mich automatisch besser und glücklicher gefühlt.“

„Modern Family“-Star Ariel Winter ließ sich übrigens 2015 die Brüste verkleinern, weil sie sehr unter ihrer Körbchengröße H gelitten hatte. Sie machte nie ein Geheimnis aus ihrer Operation und zeigte sich im Nachhinein sehr glücklich über die Entscheidung.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.