„Billboard 200“: Adele ist zurück auf der Eins

Adele kehrt in dieser Woche mit ihrem Album „25“ zurück an die Spitze der amerikanischen Charts. Damit übernimmt die britische Sängerin mit ihrer aktuellen Platte zum insgesamt neunten Mal Platz eins der „Billboard 200“.

Rang zwei geht diesmal an Justin Bieber mit „Purpose“, gefolgt von Rihanna mit „Anti“. Joey und Rory Feek sichern sich mit „Hymns“ die Vier. Ebenfalls in die Top 5 hat es außerdem Country-Star Chris Stapleton mit „Traveller“ geschafft. Die restlichen Platzierungen werden morgen (23.02.) von „Billboard“ bekanntgegeben.